Künstliche Intelligenz und tiefe neuronale Netze
angewandt auf die Sprachverarbeitung

Neuronale maschinelle Übersetzung (NMT):
zurück zu den Anfängen

Wir haben alle schon von Deep Learning und tiefen neuronalen Netzen gehört und wahrscheinlich auch Lösungen benutzt, die auf dieser Technologie beruhen, wie zum Beispiel Bilderkennung, Analyse großer Datenmengen und digitale Assistenten, die die Internetriesen in ihre Dienste integriert haben.

In den letzten zwei Jahren gab es große Fortschritte in der Forschung, was die Anwendung künstlicher neuronaler Netze auf die Sprachverarbeitung angeht. Die Ergebnisse werden in einer Open-Source-Community geteilt, in der SYSTRAN aktiv mitarbeitet und sein Know-how teilt.

 

Eine selbstlernende Übersetzungsmaschine

Im Gegensatz zu den gängigen (statistischen und regelbasierten) Übersetzern auf dem Markt modelliert ein neuronaler Übersetzer den gesamten Übersetzungsprozess durch ein einzigartiges neuronales Netz.

Ein künstliches neuronales Netz (KNN, Englisch: Artificial Neural Network, ANN) besteht aus mehreren Schichten künstlicher Neuronen. Die Schichten sind durch Gewichte miteinander verbunden, die die Parameter des Netzwerks sind.
Ein Schlüsselelement des neuronalen Netzes ist seine Fähigkeit, die Parameter automatisch während der (mehrwöchigen) Trainingsphase zu korrigieren. Technisch wird der generierte Output mit einer gegebenen Referenzübersetzung verglichen und ein korrigierendes Feedback wird zurückgesendet, um die Gewichtung anzupassen und die Netzwerkverbindungen zu optimieren.

Diese Technologie, die auf komplexen Algorithmen an der Spitze des Deep Learning basiert, ermöglicht dem PNMT™ (Pure Neural™ Machine Translation)-Übersetzer zu lernen, wie man die Regeln einer Sprache aus einem übersetzten Text ableitet, und eine Übersetzung generiert, die den derzeitigen Stand der Technik und sogar Nicht-Muttersprachler übertrifft.

Request a demo

All fields are required

We respect your privacy, and will use this information only for contact purposes.
 

Unternehmen im Zeitalter der Echtzeit zum Erfolg verhelfen

Im digitalen Zeitalter waren Sprachbarrieren bisher eine der größten Herausforderungen für die schnelle Umsetzung von Geschäftsstrategien auf globalen Märkten. Dank Fortschritten in der künstlichen Intelligenz und der Forschung in der maschinellen Übersetzung eröffnen sich Unternehmen jetzt neue Perspektiven.

Mit dieser hochinnovativen Lösung setzt SYSTRAN sein Streben nach technologischer Exzellenz fort, um Unternehmen im Zeitalter der Echtzeit der globalen Kommunikation zum Erfolg zu verhelfen. SYSTRAN bietet Organisationen die beste Übersetzungsqualität auf dem Markt, die näher an der Flüssigkeit einer menschlichen Übersetzung ist als jemals zuvor, und auf die spezifischen Kontexte jedes Kunden zugeschnitten ist, vom juristischen Sektor über die Automobilindustrie bis hin zu IT und Tourismus.

Unternehmen können durch die Überwindung der Sprachbarriere ihre Geschäftsstrategien in mehreren Ländern gleichzeitig umsetzen und so beträchtliche Gewinne erzielen, was  Markteinführungszeit und Produktivität anbelangt.

Referenzen

SYSTRAN testimonials

« Die neue PNMT™-Technologie bietet in der maschinellen Übersetzung bisher unerreichte Übersetzungsqualität und Flüssigkeit. Es gibt noch verbesserungswürdige Bereiche, an denen die Entwicklungsteams bereits arbeiten. Diese Technologie eröffnet zweifellos neue Perspektiven für Übersetzer und Mitarbeiter in einer globalisierten Welt. »

Crosslang Heidi Depraetere, Gründerin von Crosslang

« Die PNMT™-Technologie von SYSTRAN ist ein neuer Schritt in der menschlichen Kommunikation im Allgemeinen und insbesondere im Tourismus. Sie bietet ein überwältigendes Feld von Möglichkeiten, neue Erfahrungen und ist eine aufregende linguistische Reise! Augmented Tourist 2.0 is ReadyToGo. »

Petit Futé Dominique Auzias, Gründer von Petit Futé

« Der SYSTRAN PNMT™-Übersetzer hat größtenteils verstanden was ich sagen wollte, und übersetzte es flüssig. Die Terminologie war in den meisten Fällen haargenau übersetzt, und die Sätze klangen menschlich. »

Lexcelera Lori Thicke, CEO von Lexcelera

Die Spezialisierung erhöht das Potenzial von PNMT™

Mit seinem neuen PNMT™-Übersetzer kann SYSTRAN neuronale Netze in einem Prozess nach dem Training optimieren, der sich Spezialisierung nennt. Diese Methode verbessert die Übersetzungsqualität signifikant in Rekordzeit.

« Die Übersetzung an eine bestimmte Domäne wie Jura, Marketing, Technik, Pharmazeutik anzupassen, ist für internationale Unternehmen und Organisationen eine absolute Notwendigkeit. Professionellen Übersetzern spezialisierte Lösungen mit ihrer Fachterminologie zu bieten, war schon über Jahre hinweg ein Teil von SYSTRANs DNS. Die Generation der neuronalen Übersetzer bietet neue Möglichkeiten in der Domänenadaptation. PNMT™ kann ein generisches Modell an neue Daten und sogar an jeden Übersetzer anpassen. Die generische NMT ist zweifellos ein großer Fortschritt in der Übersetzungstechnologie, die spezialisierte NMT ist jedoch die Technologie, die Unternehmen dabei helfen wird, ihre globalen Herausforderungen zu meistern. »

Jean Senellart, Global CTO von SYSTRAN

Ressourcen

* obligatorische Felder

We respect your privacy, and will use this information only for contact purposes.